Screening

SCREENING ist eine umfassende, funktionelle Analyse Ihres Bewegungsapparates und hilft dabei individuelle Defizite zu erkennen und richtig darauf zu reagieren.

Die Funktionsweise des Körpers ist auf drei wesentlichen Punkten aufgebaut. Stabilität, Beweglichkeit und Kraft sind die wichtigsten Parameter um den Körper schmerzfrei und leistungsfähig zu halten. Kommt es bei einem der Parameter zu Einbußen, leiden auch die anderen beiden darunter.

Wie und was?
Auf insgesamt sechs Stationen werden innerhalb einer Stunde verschiedenste Tests durchlaufen, aus denen am Ende der funktionelle Status erhoben wird. Anhand dieses Status kann ein individuelles funktionelles Trainingsprogramm erstellt werden.

 

S3-Check - Messung der Körpersymmetrie, Sensomotorik und der Stabilitäte.

Muskelfunktionsprüfung - Überprüfung grundlegender Verkürzungen, Einschränkungen und Kraftdefizite

TDS - Testung der Schnelligkeit, Sprungkraft und Reaktionsfähigkeit sowie die Stabilität der Beinachse

BIA - Analyse der Körperzusammensetzung nach Wasserhaushalt, Fettmasse, Muskelmasse und Trainingszustandes der Muskeln.

Rumpfkraft - Testung der Stabilität der Muskelketten zur Rumpfstabilisation

FMS - funktionelle Bewegungsanalyse zur Erkennung von Instabilitäten

Im Sinne einer arbeitsmedizinischen Präventions- und einer sportlichen Leistungs- und Potentialanalyse deckt das SCREENING alle relevanten Bereiche ab. Anhand des Ergebnisses können sofort individuelle Risiken für Verletzungen und Verbesserungspotentiale aufgezeigt werden.

€ 99,- (Mindestteilnehmeranzahl 15 Personen)